Junioren

Berichte und Resultate 2019


Sion - Interclub knapp verloren

Los ging es um halb 10 Uhr im Limpachtal. 2 Stunden Autofahrt bis nach Sion. Während der Fahrt, haben wir uns über die Ferien ausgetauscht. Ein kurzer Unterbruch der Fahrt gab es kurz vor der Ankunft. Wir haben in einem Nahegelegenen Einkaufszentrum unser Essen eingekauft. In Sion angekommen, ging es los mit dem Einspielen. Für unsere Verhältnisse waren die Green sehr langsam. Der Platz war wie auch die Greens saftig und grün. Das Vorspielen hat uns für die Matches sicherlich sehr viel geholfen. Nach dem Vorspielen gingen wir in unser grosses Haus. Zu finden war es mitten in dem Industriegebiet. Man erkundete zuerst alles. Danach haben sich zwei Gruppen gebildet. Die gemütliche Geniesser-Gruppe die den Abend im Jacuzzi ausklingen lies und die 5-Sterne-Koch-Gruppe angeführt von Oli. Kurz vor dem Sonnenuntergang haben wir auf der Terrasse die von der Kochgruppe gemachten Pizza gegessen. Nach dem Abendessen spielten wir Billiard oder gingen wieder ins Jacuzzi. Kurz vor 23 Uhr gab es Dessert. Ein Muffin mit weicher Schokolade im Kern. Schlussendlich gingen alle schlafen, um am nächsten Tag auch fit zu sein.

Am nächsten Tag sind wir um 9 Uhr aufgestanden, haben gefrühstückt, das Haus geputzt und übergeben, sind dann um halb 12 in Sion angekommen. Voller Zuversicht sind wir um 1 Uhr gestartet. Zuerst das Foursome mit Nico und Sven. Dieser Match sah zuerst sehr gut aus. Nach 8 Löchern waren Sie schon 4up. Jedoch entwickelte er sich zu Gunsten von Sion. Auf dem 17 Loch waren Sie nur noch 1up. Jedoch konnten Sie die 17 und somit auch der Match für sich entscheiden. Nach dem Foursome kam unsere Nummer 1 & 2. Zwei hart umkämpfte Matches. Nie mehr als 1up oder 1dw. Nach 16 Löcher war Oli 1up und Andri 1dw. Auf der 18 konnte dann Andri mit 1up gewinnen und Oli hatte leider Pech und mit 1dw verloren. Angekommen sind wir bei Nummer 3 & 4. Ein sehr langsamer Flight. Noë hatte sich sehr gut gehalten, musste aber auf dem letzten Loch mit 2dw aufgeben. Michel hatte Spektakuläre letzte 2 Löcher. Auf der 17 hatte er einen 7 Meter Putt zum Par und Lochteilen gewonnen. Michel ging mit 1dw auf die 18. Konnte diese Bahn dann für Sich entscheiden und ging auf die 19 (1). Schon nahe am Sieg geschnuppert ein 5 Meter Birdie-Putt, ausgelippt. Es ging auf die 20. Michel eine mögliche Birdiechance aus 5 Meter. Leider nein. Seine Gegnerin jedoch hatte einen 1 Meter Putt zum Birdie und dem Spielsieg, den sie sich natürlich nicht entgehen liess. Die Enttäuschung war gross. Andri sagte zur Niederlage «Ja git gloub nid viu z sege. Guet kämpft aber schad hets nid glängt.».

Auf der Heimfahrt machten wir einen Zwischenstopp beim McDonalds und sind dann um halb 10 im Limpachtal angekommen. Es war im Ganzen ein sehr gutes Wochenende. Zico fasste es so zusammen: «Das Weekend hat Mega Spass gemacht 😎, einfach der verflixte 3. Punkt hat gefehlt.....so schade 😌».

An dieser Stelle möchte ich noch unserem Französisch und Golfexperte Martin Heiniger danken, dass er uns unterstützt hat. Sein Fazit: «Bonjour, Jungs ihr habt richtig gutes Golf gespielt und könnt euch nichts vorwerfen. War ein Top Niveau und am Schluss hat einfach nur etwas Glück gefehlt».



Die Sieger!
Big & Small!
Golf macht Spass!
der Ausklang...

100er Club Turnier 2019!

 

Rund 110 Teilnehmer hatten sich für das diesjährige 100er Club Turnier eingeschrieben. Die Wetteraussichten liessen sich kaum überbieten und versprachen hochsommerliche Verhältnisse.

Am Schatten bei einem Eis oder einem kühlen Getränk wäre es weiss Gott sicher gemütlicher gewesen. Kein Thema für die Mitglieder des 100er Clubs, wenn es um die Unterstützung der Junioren des Golf Club Limpachtal geht, gibt es keine Ausreden!

Die Junioren wissen es sehr zu schätzen und freuen sich über dieses grossartige Bekenntnis zur Juniorenorganisation. HERZLICHEN DANK!

Bei angenehmen Temperaturen starteten knapp nach 07.00 Uhr die ersten Spieler und eröffneten den Wettkampf. Bis ca. 11.45 Uhr wurde alle 10 Minuten ein weiterer Flight ins Rennen geschickt. Danach waren unsere Youngsters an der Reihe, die New Kids starten mit je einer Begleitperson auf ihre 9 Loch Challenge.

Viel zu tun gab es für die Organisatoren dieses Grossanlasses und die Teilnehmer durften sich von Anfang bis Schluss über einen perfekt organisierten Event freuen. An diese Stelle möchten wir uns bei allen Beteiligten herzlich bedanken... dass war ein einfach Spitze!

Nach neun gespielten Löchern verwöhnte uns Fränzi Scheidegger mit vielen Köstlichkeiten und bescherte uns volle Bäuche für die restlichen neun Löcher. Unterwegs freuten sich alle auf willkommene Abkühlungen in Form von Glace und Wasser. Die später gestarteten Flights durften sich exklusive mit einer Abkühlung durch die Sprinkler erfreuen. Wer glaubt, dass die Junioren sich besonders mit dem Spiel am Wasser erfreuten hat sich getäuscht!  Beat Schlup hielt am längsten unter dem Sprinkler durch und wurde dafür mit einem spontanen Preis gesponsert von Golf Limpachtal geehrt.

Bereits um 17.00 Uhr hatten alle Spieler ihre Scorekarte zur Auswertung im Sekretariat hinterlegt und begaben sich zum gemütlichen Teil des Abends, pünktlich um 17.30 Uhr ergriff Thomas Schmocker das Wort und eröffnete den offiziellen Teil des Abendprogrammes. Zico Scheidegger bedankte sich bei den Anwesenden und erläuterte die grosse Bedeutung des Anlasses und dankte für die grossartige Unterstützung durch die Mitglieder zu Gunsten der Junioren.

Jimmu Hausammann (Junioren Captain) hatte die Ehre die Rangverkündigung und Preisverteilung vorzunehmen. Die begehrten Preise wurden traditionell von Fränzi und Zico Scheidegger gesponsert, ebenfalls durften sich die Youngsters über tolle Preise von J. Lindeberg freuen, auch hier ein grosser Dank dem Sponsor.

Die Sieger:

Brutto bis HCP10.9

  1. Michael Garnier (70)
  2. Oliver Hausammann (77)
  3. Tim Morgenthaler (81)

Netto HCP 11 bis 18.4

1.  Debora Gfeller
2.  Luca Gisler
3.  Yannic Haas

Netto HCP 18.5 bis PR

1.  Ciara Mathys
2.  Philipp Moll
3.  Michael Klose

U12

1.  Nils Zurbrügg
2.  Fabrice Stüdeli
3.  Anina Aebischer

Die komplette Rangliste...

Gemäss inoffiziellen Angaben wurde noch spät bis in den Abend der gelungene Anlass gefeiert!

Die Impressionen vom Turnier...

 

 


Malia Saxer Netto Siegerin Girls! Till Lüthi Netto Sieger Boys! (ohne Bild)

Erfolgreiche GCL U12ler!

 

Unsere Youngsters sind erfolgreich unterwegs!
Am letzten Mittwoch konnten Malia Saxer und Till Lüthi jeweis den ersten Rang am U12 Qulifikationsturnier in Moossedorf belegen.
Beide liessen die Konkurrenz klar hinter sich!
Wir freuen uns über den Erfolg in der Nachwuchsabteilung und sind zuversichtlich, dass die Grundlage für eine zukünftige erfolgreiche Juniorenmannschaft des Golfclub Limpachtal gegeben ist.

Herzliche Gratulation und "go for Birde"!

Sie Netto Sieger!

Interclub! Sieg gegen Wylihof!

Sven und Matwey mit dem Eagle auf der 7
So sehen Sieger aus

 

Starker Sieg gegen Wylihof
Heute trafen wir uns um 11:30 im Limpachtal, natürlich alle in All-Black. Das erste Flight ging um 12:40 los, daher spielten wir uns direkt ein. Das Spezielle war, dass wir in zweier-Flights spielten. Zum Glück blieb das Wetter heute stabil, weil eigentlich Regen angesagt war. Also hatten wir perfekte Bedingungen. Das erste Flight war das Foursome, welches aus Matwey und Sven bestand. Sie hatten keine Probleme, das Match zu gewinnen. Sie gewannen auf dem 10 Loch mit 9 Up! Ausserdem spielte Sven auf der sieben ein Eagle hole-Out! Die Nr. 4 war Noe. Er spielte gegen Kim. Auch er hatte keine Probleme und gewann 7&5! Michel spielte gegen Tina und auch er war erfolgreich und gewann mit einem Super Ergebnis auf der 14. Ich(Oli) spielte gegen Luca. Es war ein sehr enges Spiel, deshalb gingen wir ins Stechen, bei dem ich auf dem zwanzigsten Loch gewann! Andri hatte es schwieriger, da er gegen den besten in der Schweiz hatte, nämlich Loîc Ettlin. Er hatte auf dem fünfzehnten Loch verloren, aber gut gekämpft.

Fazit: Easy Win# Viertelfinale

Oli


Junior Tour Challenge Sieg!

Nico Waser mit Pokal

 

Es war ein «schöner» Tag, ein sehr gut organisiertes Turnier. Ein schöner Platz in einem guten Zustand stand uns zur Verfügung. Ich hatte die Ehre Teilzunehmen und ganz oben auf der Rangliste zu stehen.

Nico Waser

Die Rangliste...


Migros Teamchampionship

Team v.l. Sven, Lanic, Ciara, Fynn, Matwey, Joris

 

Am Freitagabend ging es für Ciara, Joris, Lanic, Fynn, Matwey und Sven los nach St. Gallen. Wir haben dann gemütlich auf einer Raststätte zu Abend gegessen und sind in unserem Hotel, One 66, um 21 Uhr angekommen. Nach dem einrichten in den Zimmern gab es ein kleines Briefing für den kommenden Tag. Am Samstag um 11 Uhr starteten die ersten Spieler. Nach den 18 Loch waren alle erschöpft und genossen eine Dusche. Nachdem alle geduscht waren, durften wir ein wunderbares BBQ geniessen. Im Anschluss darauf gab es die Rangverkündigung. Dank dem Topergebnis von Matwey mit 42 Nettopunkten und einem neuen HCP von 10.2, fand man das Team Limpachtal auf Platz 2. Jeder von uns bekam einen Gutschein im Wert von 150 CHF bei Umbrailgolf. Danach ging es wieder zurück ins Limpachtal. Vielen Dank an unseren Captain Andi und unserem Fahrer und Fotograph Patrick.

 

 

Zur Fotogalerie


Top Start in die Interclub Saison 2019!

Siegerfoto
Beim Einspielen
Unser Team v.l. Yannic, Oli, Sven, Matwey, Nico, Michel
Siegerfoto v.l. Sven, Nico, Yannic, Matwey, Oli, Michel

Heute Morgen ging es früh los. Um 6:45 Uhr traf sich das Interclubteam der Junioren im Limpachtal. Mit dem Auto ging es los in das etwa 50-minütige entfernet Neuchâtel. Als wir dort angekommen sind, haben wir direkt begonnen mit einspielen. Um 9 Uhr startete der erste Match. Das Foursome, welches aus Yannic Haas und Nico Waser bestand, war schnell und durfte auch schon auf der 12 Bahn, mit 8 Up, den ersten Punkt für unser Team ergattern. Weiter folgte Michel Hausammann und Oliver Hausamman. Oliver gewann souverän auf dem 14 Loch mit 5 Up. Bei Michel haderte es noch ein bisschen. Schlussendlich konnte aber auch er den Punkt für unser Team auf der 16 Bahn mit 4 Up holen. Als letzter Flight war Matwey Bühler und Sven Waser. Matwey gab heute sein Interclubdebut und das dazu noch extrem überzeugen. Er gewann überlegen auf dem 11 Loch mit 8 Up. Ich spielte noch ein Loch mehr und konnte mit einem gelochten 6 Meter Birdieputt auf der 12 mit 7 Up den 5 und somit letzten Punkt für unser Team erbeuten. Das Endresultat war überzeugend. 5:0! Was für ein Team.

Unser Captain Roland «Zico» Scheidegger war äusserst zufrieden mit uns. Wir freuen uns schon am 19. Mai die Junioren des Golfclubs Wylihof begrüssen zu dürfen. Wer uns unterstützen möchte ist herzlich willkommen am 19. Mai ab 12:30 uns auf dem Golfplatz Limpachtal zuzusehen.

 

Sven Waser

 

Das Statement unseres Captains:

Klarer und Diskussionsloser 5:0 Auswärtssieg in Neuchatel !
Starke Leistung unserer Boys, auch wenn man hoher Favorit war, die Matches müssen immer zuerst gespielt und gewonnen werden
Junioren -Ihr könnt stolz auf euch sein!
Unser Interclub Debütant Matwey hat super Arbeit abgeliefert und nach 11 Löcher klar gewonnen mit einem score von +4 Bravo!
Die nächste Partie wartet schonam nächsten Sonntag, dann heisst es Wylihof versus Limpachtal in Aetingen.
Wir sind überzeugt den Einzug ins Viertelfinale klar zu schaffen.


Juniors@Tour


Die Junioren des Golf Club Limpachtal in Action!
Der Saisonstart für die Junioren des Golf Club Limapchtal könnte nicht besser sein.
Zwei erfolgreiche Trainings Camps sind der Zünder für weitere Herausforderungen dieser Saison und diese lassen sich sehen. Ohne grosse Erholungsphase stehen unsere Junioren international und national am Start anspruchsvoller Turniere.

International:

Michel Hausammann und Oliver Hausammann starten am European Spring Junior 2019 in Murcia España.
Ab dem 23. April 2019 geht es für die beiden los und wir wünschen "Buena suerte y exito"!
Mit dem Livescoring hautnah am Wettkampf...

Noé Campana repräsentiert die Junioren des GCL in Chantilly Frankreich an der Trophée Alexis Godillot.
Wir drücken Noe die Daumen und wünschen "Bonne chance et succès"
Mit dem Livescoring hautnah am Wettkampf...


National:

Am kommenden Wochenende findet im Colf Club Rheinblick das erste Turnier der Junior Challenge Tour statt.
Die Junioren des Gofclub Limpachtal sind hier mit Matwey Bühler, Luca Gisler und Nico Waser hochrangig vertreten. Aktuelle News und Resultate demnächts auf diesem Kanal!
Wir wünschen den Joungsters einen spannenden Wettkampf und viel Erfolg!

Go for Birdie!



Junioren Saison Start Turnier 2019

Optimaler Start der GCL Junioren!

Besser hätte es nicht sein können...

letzen Samstag trafen sich bei traumhaftem Frühlingswetter rund 40 Juniorinnen und Junioren zum Junioren Saisonstart Turnier im Limpachtal.

Die gute Wetterprognose liess von Anfang an keine Zweifel "Das wird ein Hammertag!"

So kam es auch, bereits die Abschläge auf Tee 1 liessen vermuten, dass mit Topergebnissen zu rechnen war. Wir danken für einen Golfplatz der für die Jahreszeit bedingt, keine Wünsche offen liess.
Spieltechnisch gab es dank des guten Zustandes die eine oder andere Herausforderung, zumindest für die Spieler die nicht der Kategorie "Junioren" angehörten.
Die Spielzeit von durchschnittlich 4 Stunden darf sich sehen lassen und die "Youngsters" absolvierten suverän eine 9 Loch Partie.

Zur Rangverkündigung fanden sich Eltern, Begleiter und Junioren ein und schlossen den gelungenen Saisonauftakt mit demlegendären Spaghetti Plausch im Limpachs ab.

Die Rangliste auf Golfsuisse...

Das Siegerfoto:

v.l. Debora Gfeller, Malia Saxer, Andri Hausammann, Anina Aebischer, Fynn Kaeser, Nils Zurbrügg, Oliver Hausammann, Luca Gisler, Noé Campana

Berichte und Resultate 2018

Herzliche Gratulation Oli!

Wir Gratulieren Oliver Hausammann zum hervorragenden Rang 2 am U14 Finale in Lavaux. Nach 2 Runden even Par klassiert sich Oli nur knapp mit zwei Schlägen Rückstand hinter dem Sieger Jonathan Garbely aus Oberkirch. Als zweiter Junior des GCL belegt Noé Campana Rang 13.

Eine super Leistung beider Junioren.

v.l. Oliver Hausammann (Rang 2), Jonathan Garbely (Sieger), Ian Kepper (Rang 3)

Finales U12/U14 in Lavaux

Noé & Oli

 

Oli in Poleposition!

Nach einer hervorragenden 72er Runde steht Oliver Hausammann als grosser Favorit mit 2 Schlägen Vorsprung für die ultimative Finalrunde fest. Noé Campana konnte die erste Runde mit respektablen 80 Schlägen beenden und hat damit grosses Potential seinen guten Rang 15 weiter zu verbessern.

Wir wünschen beiden Limpachtaler Junioren toi,toi,toi für morgen!

Go for Birdies...


Juniors meets Rory @ Top of Europe!

v.l. Martin Stüdeli - President GCL; Nico Waser; Noé Campana; Marc Röösli Captain GCL
Rory & Nico

OMEGA Event auf dem Jungfraujoch mit Rory McIlroy

Am 4. Oktober 2018 lud OMEGA Schweiz von diversen Club's Junioren/Innen auf's Jungfraujoch ein. Einzige Bedingung war, dass die Kinder Jahrgang 2004 oder jünger und ein besseres Handicap als 15.0 hatten.

Unglücklicherweise fiel dieser Termin in die Herbstferien, was zu diversen Abwesenheiten führte. Da Rahel Spycher leider kurzfristig krankheitshalber ausfiel, waren die beiden Jungs Nico Waser und Noé Campana die einzigen Vertreter vom Golfclub Limpachtal.

Dieser unvergessliche Event bestand aus 2 Teilen. Im 1. Teil mussten die Junioren ihr Können beim Chippen beweisen (ca. 25-30 m). Um sich für den 2. Teil zu qualifizieren mussten sie sich in die Top 3 chippen. Leider gelang es den beiden nicht und so waren wir alle Zuschauer als die 3 besten des Morgens gegen Rory McIlroy einen Chippig-Wettbewerb absolvierten.

Nach den Interviews und dem Wettbewerb nahm sich Rory McIlroy, der 4 Tage zuvor den Ryder Cup 2018 gewonnen hatte viel Zeit, um den Junioren und den geladenen Gästen Autogramme zu geben oder ein gemeinsames Foto zu schiessen (siehe Anhang).

Somit ging ein toller und unvergesslicher Tag für uns alle zu Ende. 

Herbstliche Grüsse
Marc Röösli
Captain Golf Club Limpachtal


Junior Tour Final

Michel & Andri Hausammann

Michel und Andri Hausammann haben heute in den ersten zwei Runden mit den Herausforderungen des Champions Chip Course in Crans Montana gekämpft. Trotz hohem Spielniveau und kämpferischen Einsatz gelang es unseren beiden elite Junioren nich ganz ihre gewohnte Leistung abzurufen.
Trotzallem konnten Michel und Andri auf dem schwierig zu spielenden Platz in Crans Montana ein respektables Resultat liefern.
Morgen geht es weiter und wir drücken Michel und Andri die Daumen... bo for Birdie!

Resultate Runde 1&2...


Junior Tour Event Domat/Ems

Oli & Andri Hausammann
Michu Hausammann


Die 39 besten Junioren haben sich für das zweite von drei Finalturnieren der Swiss Junior Tour U18/U16 in Domat/Ems qualifiziert.

Mit dabei sein durften Andri, Michel und Oliver Hausammann als würdige Vertreter der Limpachtaler Junioren.
Bei garstigem Wetter mit viel Wind und Dauerregen galt es für unsere Youngster am ersten Tag 36 Loch zu absolvieren. Mit exzellenten Runden von -2 und +1 kam Andri mit den Bedingungen hervorragend zurecht und fand sich auf dem Leaderboard am Abend auf dem sensationellen 2. Platz. Michel und Oli waren mit soliden Runden von +7 und +6 für Oli und +7 und +10 für Michel im Mittelfeld klassiert.
Im Finaldurchgang spielte Michel einen sehr gute 76 während Oli eine 81 auf der Karte notierte.
Im letzten Flight spielte Andri um die Podestplätze. Nachdem er zu Beginn der Runde fast zum Führenden aufschloss, konnte er die Lockerheit des ersten Tages nicht mehr ausspielen. Auf den Grüns wollten keine Puts fallen und zum Schluss kassierte er auf der abschliessenden Bahn ein ärgerliches Double Bogey zur 77er Runde. Damit verpasste er das Podest knapp mit einen Schlag zuviel!
Trotzdem durfte er sich über seinen 4. Rang freuen. Michel und Oliver klassierten sich beide im vorderen Mittelfeld und trugen so zur hervorragenden Bilanz der Limpachtaler Junioren bei.

Zur Rangliste:

www.golfsuisse.ch/asg/asgmeisterschaften.cfm


Als Abschluss der Swiss Junior Tour findet
vom 29.-30. September der diesjährige Junior Tour Final mit den besten 33 Junioren in Crans Montana statt.
Dank ihren Resultaten haben sich Andri und Michel für das Feld in Crans sicherlich qualifiziert und werden unsere Farben vertreten.

Herzlichen Glückwünsche den dreien für ihre Leistung in Domat/Ems.

Wir drücken die Daumen für das Grande Finale in Crans.
Go for Birdie...

 


U14 Oli und Nico ganz vorne dabei!

Beim letzten regionalen U14 Turnier dieser Saison konnten Oli und Nico mit sehr guten Leistungen auftrumpfen. Oli spielte bis zum Loch 15 auf eine PAR Runde zu, leider etwas zwei unglückliche "Lippout" auf den letzten beiden Löchern kosteten ihm den Sieg. Mit einer hervorragenden 75er Runde belgete er den zweiten Platz der Bruttowrettung. Mit einer 83er Runde konnte Nico Platz 5 belegen!

Wir gratulieren beiden Boys zur HCP Verbesserung und der starken Leistung!

Oliver Hausammann (Mitte)
Nico Waser (Links)

Rabbits fordern GCL Junioren Tigers

 

Letzten Samstag durften die Junioren des GCL einen weiteren Höhepunkt dieser Saison geniessen. Einmal im Jahr dürfen unsere Youngsters ihren Freunden und ihrer Familie die Leidenschaft des Golfsportes live auf Fairway und Green näherbringen.

Rund 40 Rabbits waren geladen und wurden von den Junioren vor der Runde gründlich in Technik und Etikette des Golfsportes eingeführt. Anschliessend durften die hochmotivierten Rabbits mit den stolzen Tigern den göttlichen Rasen betreten. Hier sei der schon fast langweilig fantastische Platzzustand zu erwähnen... ein Hoch auf unsere Greenkeeper!

Ab Tee 1 galt es für die Tigers & Rabbits ernst, gespielt wurde im Texas-Scramble Format und Nettowertung. Mit viel Freude und Engagement kämpften die Teams um die Punkte und die Rabbits genossen es als vollwertige Golfspieler Einfluss auf das Endresultat zu haben.

Nach neun Löchern ging es zum geselligen Zusammensein auf der Drivingrange bei Wurst und Getränk.

Der Junioren Captain Jimmu Hausamman zelebrierte während Speis und Trunk die obligate Siegerehrung die von den Anwesenden mit grosser Aufmerksamkeit verfolgt wurde.

Wir danken:
Den fleissigen Eltern für Kuchen und Süssigkeiten.
Den Greenkeepern für das Mobiliar und den wunderbaren Platz.
Allen Rabbits und Tigers - ohne Euch geht's nicht!
Und allen die zum guten Gelingen des Anlasses beigetragen haben.

Die Juniorenabteilung ist stolz auf das tolle Engagement der Limpachtaler Junioren.

Die Bilder zum Tiger & Rabbit Turnier gibt's hier...


100er Club 2018

Auch dieses Jahr war das 100er Club Turnier eines der grössten Turniere im Limpachtal. Das Teilnehmerfeld war bei 120 Personen, welche dieses Turnier zu einem unvergesslichen Anlass machten. Das Wetter war hervorragend, die Sonne schien bei 30°C. Zu unserem Wohlergehen, war leider kein Lüftchen auf dem Platz zu finden. Dies wirkte sich positiv auf die Ergebnisse aus. Suchte man jemanden in der Nettokategorie der sein HCP mit 36 Punkte souverän bestätigt hat, musste man bis zum 16 Platz gehen, um die Person zu finden. Gewonnen in der Nettowertung hat Robin Schläfli. In der Bruttowertung war das Resultat mit 77 Strokes von Michael Garnier lobenswert. Sicherlich war auch die super Zwischenverpflegung von Fränzi Scheidegger einen Grund für die exzellenten Resultate. Der Platz war in einem super Zustand, die Greens schnell, aber genügend feucht, dass man sie als Amateur anspielen konnte. Ausklang fand der Anlass mit der Siegerehrung und dem Apero, welches das Thema «Bella Italia» hatte.

Die Junioren danken dem 100er Club für die Unterstützung
Die Fotogalerie von Emi ...


Nico Waser
Oliver Hausammann
Sven Waser
The Team...

Juniors@Tour

 

An den vergangenen zwei Wochenenden waren unsere Junioren an den Wettkämpfen der U14 National Serie und der Junior Tour Challenge (JTC) hochmotiviert im Einsatz.

So konnten sich auch die Resultate zeigen lassen, die Junioren des Golf Club Limpachtal mischten dabei immer in den Top Ten mit!

 


U14 National Event GC Payerne :


Oliver Hausammann platzierte sich mit 71 Schlägen (+1) auf dem zweiten Rang. Nico Waser legte eine souveräne 78er Rund hin (gestartet mit HCP 14.6!) und lag somit gleichauf mit Noé Campana.
Somit konnten die Limpachtaler ihre hervorragenden Leistungen klar bestätigen und sich im Ranking weiter verbessern!
Die komplette Rangliste von Payerne...

 

 

 

 

Junior Tour Challenge - Ennetsee :


Die Junior Tour Challenge (JTC) wird an einem Tag über 36 Loch ausgetragen. Die meisten Junioren des GCL konnten dabei ihre ersten wertvollen Erfahrungen auf der JTC sammeln und überzeugten dabei mit sehr guten Leistungen.
Sven Waser (HCP neu 10.2) konnte sich mit dem hervorragenden 7 Platz in der Nationalen Konkurrenz behaupten. Nico Waser konnte seine Topform nach dem Senkrechtstart in Payerne ebenfalls bestätigen (HCP neu 12.5)
Die komplette Rangliste vom JTC...

 

 

 

Herzliche Gratulation an die Junioren

... weiter so und go for Birdie!

 


Oli auf Erfolgskurs!

Nach der ersten Runde am German Junior belegt Oliver Hausammann den hervorrragenden geteilten sechsten Platz!
In seiner Alterskategorie steht Oli mit dem 2. Platz ganz vorne und hat alle Chancen offen!

Zum Livescoring...

Bravo Oli... go for Birdie!


Wildcard für Oli!


Tolle Neuigkeiten aus dem Juniorenteam des GCL. Dank seinen soliden Topresultaten hat Oliver Hausammann eine Wildcard für das traditionsreiche Global Junior Turnier im Hofgut Georgenthal erhalten.
Vom 3.-6. Mai 2018 tritt Oli gegen die europäische Konkurrenz der U16/U18 Kategorie an!

Wir wünschen Oli viel Erfolg...  go for Birdie.


Der Frühling hat Pause gemacht!


Am Ostersamstag pilgerten rund 60 Junioren und U35 Spieler ins Golfmekka nach Aetingen!
Mit dem Saisonstart Turnier galt es für die beiden Sektionen gemeinsam die Wettkampfsaison 2018 einzuläuten!
Angesagt waren 18 Loch ab Weiss im Strokeplay. Für die Junioren stellte diese Tatsache eher weniger als Herausforderung dar.
Die vorhergehenden Tage liessen vermuten, dass die Wetterbedingungen nicht unbedingt optimal zu erwarten waren. So war es dann auch, bei frostigen Temperaturen starteten die ersten Flights in den Wettkampf und konnten mehr oder wenig die Runde im «Trockenen» beenden.

Für Gesprächsstoff sorgte der hervorragende Platzzustand!
Ein Kompliment an unsere Greenkeeper, eine nicht einfache Aufgabe nach den intensiven Niederschlägen.
Bravo, good Job!

Für die zweite Hälfte des Teilnehmerfeldes hatte Petrus nicht mehr viel Kredit übrig und liess die Turnierteilnehmer sprichwörtlich im Regen stehen. Die schlechten Verhältnisse führten dazu, dass der Junioren Captain das Turnier vorzeitig abbrechen musste und die Wertung nur über die ersten 9 Löcher galt.
Wie immer nahmen die Limpachtaler dies mit viel Gelassenheit und anschliessend traf man sich im Clubhaus Limpachs.
Die angeregten Diskussionen liessen vermuten, dass der Saisonstart für beide Sektionen ein Erfolg war.

Zum Ausklang ging es zum Pasta Plausch mit Siegerehrung im Limpachs.

Vielen herzliche Dank an die U35 Sektion für das Sponsoring der Zwischenverpflegung!

Und.... Liebe Junioren, ihr habt ab dieser Saison die Möglichkeit nach der Runde für sensationelle ACHT FRANKEN eine Verpflegung mit Getränk zu konsumieren! Das Clubhouse Limpachs und Golf Limpachtal ermöglichen den Junioren dieses exklusive Angebot!
Muchas Gracias!!!

Wir freuen uns auf weitere tolle Highlights und viele Birdies dieser Saison... Go for Birdie!

Die Rangliste...
Die Fotogalerie...