• Marcel Enkerli informiert

    Marcel Enkerli



    Gewitter

    Verhalten bei Gewitter ist wie folgt geregelt: im Turnier wird einmal geschossen. Das bedeutet das Spiel ist unterbrochen. Die Spieler suchen einen sicheren Unterstand. Zur Wiederaufnahme wird erneut einmal geschossen, die Spieler begeben sich auf die verlassene Position. Bei Abbruch wird zweimal in kurzer Reihenfolge geschossen und die Spieler begeben sich, unter Berücksichtigung der allgemeinen Vorsichtsmassnahmen bei Gewitter, zum Clubhaus.

    Bei freiem Spielbetrieb wird nicht geschossen und jeder Spieler ist für sein Verhalten bei Gewitter selbst verantwortlich. 

    Pitchmarken

    Es sind aussergewöhnlich viele Pitchmarken auf den Greens, die nicht geflickt worden sind. Im Bestreben sehr gute Greens anzubieten, ist es erforderlich mitzuhelfen diese zu reparieren. Die nachfolgenden Spieler werden es sicherlich verdanken.

    Zigarettenstummel

    Es sind vermehrt wieder Zigarettenstummel und andere nicht dem Platz zugehörende Abfälle auf den Fairways aufgetaucht. Wir haben Abfalleimer auf der ganzen Anlage, die zur Benutzung bereitstehen und im Proshop können Sie einen Aschenbecher für die Golfrunden erwerben.

    An- und Abmelden

    Leider kommt es häufig vor, dass Spieler die sich eingeschrieben haben nicht erschienen sind oder sich einer anderen Abschlagszeit bedienen. Dies ist nicht in Ordnung und wir werden in Zukunft öfter kontrollieren, ob die Startzeiten eingehalten oder bei Verhinderung abgemeldet werden.

    Wir bauen auf Ihre Mithilfe und Verständnis.

    Marcel Enkerli
    Geschäftsführer