• Poa annua blüht


    Im Mai beginnt, wie üblich, die Hauptblütezeit der „Jährigen Rispe“ (Poa annua). Unsere Grüns bestehen, zu einem hohen Prozentsatz aus diesem Gras. Zu erkennen ist dies an einem „silbrigen“ Schimmer. Wer genauer hinschaut, kann vereinzelte Blüten erkennen. Das Herausragen der Blütenstände beeinflusst die Qualität der Putt-Oberfläche ungünstig! Die „Jährige Rispe“ hat die einzigartige Eigenschaft, Blütenstände innerhalb eines Tages zu reproduzieren. Unabhängig von der Schnitttiefe etc. In der Regel ist die Hauptblütezeit im Mai/Juni.

    Aktuelle Massnahmen zur Minimierung ungünstiger Eigenschaften:

    -regelmässiges, leichtes Vertikutieren zum Entfernen von Blütenständen

    -geringer Nährstoffeintrag, um Wachstum zu verlangsamen

    -regelmässiges leichtes Sanden der Grüns für Ebenflächigkeit

    -so wenig Beregnung wie möglich für erhöhte Festigkeit der Putt-Oberfläche

     

    Regelmässige Stimpmeter Angaben


    Ab sofort werden wieder die Ergebnisse unserer regelmässigen Stimpmeter-Messungen bekanntgegeben und entsprechend publiziert. „Stimpmetern“ ist eine Methode zur objektiven Bestimmung der Grüns-Rollgeschwindigkeit.

    Wasservögel Brutzeit


    Zur Zeit brüten Wasservögel. An Teichen und Wasserläufen sind diverse Gelege zu finden. An und auf den Wasserflächen sind zahlreiche Jungtiere zu beobachten. Unsere Anlage leistet damit einen Beitrag für die Umwelt! Bitte nehmen Sie besondere Rücksicht.