Aktive


Golf Club Limpachtal im Finale des Coupe Helvétique

 

Das Team des Golfclubs Limpachtal steht zum dritten Mal in der Geschichte im Final des Coupe Helvétique. Nach den Siegen 2006 und 2015 soll der Pot zum dritten Mal ins Limpachtal zurückkehren. Gespielt wird am Sonntag, 14. Oktober 2018 auf der Woodside-Anlage von Golf Sempachersee. Der Gegner in der finalen Partie wird der Golfclub LaLargue sein.

 

Der Weg in den Final führte über die Golfclubs von Arosa (5:4 Heimsieg), Oberkirch (6:3 Heimsieg), Schloss Goldenberg (5:4 Auswärtssieg), Domat-Ems (6.5:2.5 Heimsieg) und Montreux (5:4 Auswärtssieg). Das Team um Captain Frank Menke zeigte sich bis jetzt vorallem in den Einzelpartien als sehr stark. Im Finale werden Reena Jani, Marianne Stechern, Herbert Schlup, Egon Zaugg, Marco Allemann und Markus "Kusi" Brönnimann für den GCL auf dem Platz stehen. Die Mannschaft besteht aus einer guten Mischung zwischen Jungen wilden und erfahrenen Spieler mit. Mit Hebu und Egon waren nämlich zwei Spieler bereits beim Sieg 2015 in Oberkirch dabei.

 

Die Partie kann am 14. Oktober 2018 direkt vor Ort oder auch über das Livescoring auf der Sportteam Facebookseite live verfolgt werden.